Der perfekte Sommerduft.....

Der perfekte Sommerduft.....

Wenn die Tage länger werden, die Temperaturen auf 25 Grad und mehr klettern und die Sonne vom Himmel strahlt, ist endlich der langersehnte Sommer angebrochen. Und dieser macht Lust auf sommerlich-leichte Speisen, sommerliche Aktivitäten und sommerliche Düfte.

Genauso wie sich der Appetit im Sommer auf saisonale Gaumenfreuden, wie z. B. süße Beeren, fruchtiges Eis, frische Minze oder saftige Pfirsiche einstellt, schmeicheln die frischen und fruchtigen Duftnoten in der heißen Jahreszeit auch der Nase.

Leichter Sommerduft

Während im Herbst und Winter schwere, intensive und elegante Duftnoten bevorzugt werden, soll der perfekte Sommerduft leicht und frisch daherkommen. Daher werden bei der Kreation der Sommerparfums blumige, fruchtige und frische Akzente gesetzt.

Die Bandbreite der Düfte reicht dabei von Sommerfrüchten wie Beeren oder Pfirsichen, über Blumendüfte wie Maiglöckchen, Magnolie oder Jasmin bis hin zu Vanille oder Kokos-Aromen. Auch der Duft von Zitrusfrüchten, wie Zitrone oder Mandarine oder Kräuternoten wie Basilikum oder Minze geben den Sommerdüften das besondere Flair.

Duftnoten

Sommerdüfte sind für Männer und Frauen jeden Alters geeignet und passen in nahezu jeder sommerlichen Alltagssituation. Süße und sehr blumige Düfte werden z. B. häufig von Teenagern und jungen Frauen bevorzugt, während Frauen ab 25 auch herbere und komplexere Duftnoten zu schätzen wissen. Herren mögen oft Sommerdüfte, die sie an eine frische Meeresbrise erinnern.

Für das Büro eignen sich frische und unaufdringliche Sommerdüfte, während ein Duft mit zarten Kokos- oder Vanillenoten ideal für sommerliche Partynächte ist. Viele namhafte Hersteller bieten mittlerweile auch Sommervariationen ihrer bereits etablierten Düfte an, sodass Duftliebhaber, die den Rest des Jahres auf einen bestimmten Duft schwören, keine große Umstellung in Kauf nehmen müssen und trotzdem vom sommerlich-leichten Dufterlebnis profitieren können.

UV-Strahlung & Parfum

Da auch die meisten Sommerparfums Alkohol enthalten, sollte man sie nicht auf Körperstellen auftragen, die direkt der Sonne ausgesetzt werden: Hautirritationen oder unschöne Pigmentstörungen können sonst die Folge sein. Daher wird der Duft idealerweise auf der Kleidung oder auf den Haaren versprüht. Auch hinter den Ohrläppchen oder in den Kniekehlen kann der Sommerduft aufgetragen werden.

Parfum lange haltbar

Wie bei allen Parfums, sollte auch der Flakon des Lieblings-Sommerduftes vor Sonneneinstrahlung bewahrt werden, um die Duftmoleküle nicht durch das Licht zu zerstören. Das Parfum könnte dadurch seinen Duft verlieren, unangenehm riechen oder für Hautirritationen sorgen. Am Strand oder am Badesee sollte der Duft also besser vor Licht geschützt verstaut sein.

Noch besser für die Haltbarkeit ist es, den Duft gar nicht dorthin mitzunehmen, da auch Hitze und Temperaturschwankungen die Intensität und Qualität des Sommerduftes beeinträchtigen können. Es ist daher anzuraten, sich einen Parfumzerstäuber anzuschaffen, der für die Dufterfrischung unterwegs mit einer kleinen Menge des Lieblingsparfums befüllt werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *