Cosmeceuticals - Faltenkiller aus dem Labor

Cosmeceuticals - Faltenkiller aus dem Labor

Hochwirksame Hautpflege verspricht Erfolg bei problematischer Haut sowie gegen die Zeichen der Zeit: Cosmeceuticals. In diesem Textbeitrag erhalten Sie wertvolle Informationen zu vielversprechenden Produkten.

Was sind Cosmeceuticals?

Der Begriff stammt aus dem Englischen und beschreibt eine Kombination aus Pharmaceuticals und Cosmetics. Es handelt sich um Pflegeprodukte für Gesicht, Körper und sogar die Haare, die in Zusammenarbeit mit Ärzten und Apothekern entwickelt wurden. Die Cosmeceuticals zeichnen sich gegenüber herkömmlicher Kosmetik durch ihre vielfach höhere Konzentration an Wirkstoffen aus.

Die häufigsten Inhaltsstoffe sind im Bereich Anti-Aging und im Kampf gegen Problemhaut erprobte Inhaltsstoffe, wie z. B. Vitamin A (Retinol) sowie Vitamin C (Ascorbinsäure). Auch Hyaluronsäure kommt oft als hochwirksamer Feuchtigkeitsspender und zur Faltenauffüllung zum Einsatz. Cocmeceuticals sind fähig zum Durchdringen der natürlichen Hautbarriere.

Sie können deshalb ihre Wirkung auf der Zellebene entfalten. Das Gemisch aus aturidentischen Wirkstoffen sowie medizinischen Inhaltsstoffen garantieren eine bedeutsame Verbesserung des Hautbildes.

Mit einem neuartigen Verfahren werden pflanzliche Stammzellen für die Hautregeneration genutzt. Mit zunehmendem Alter werden immer weniger menschliche Stammzellen produziert, was zu den ungeliebten „Hängebäckchen“ führt. Die Konturen erschlaffen. Forscher haben nachgewiesen, dass Flavonoide aus der Kaffeefrucht über eine große Anzahl an Antioxidatien verfügen.

Des Weiteren wurde an einer bestimmten Apfelsorte (Uttwiler Spätlauber) eine besonders große Langlebigkeit nachgewiesen. Deswegen wird vermutet, dass der Apfel über eine hohe Anzahl von Stammzellen verfügt. Genau genommen sind es die Antioxidantien, die für die Produktion der Stammzellen verantwortlich sind.

Wie die große Produktpalette der Cosmeceuticals aussieht

Comeceuticals werden oft von Kosmetikerinnen oder Hautkliniken als Alternative zu chirurgischen Eingriffen angewendet, aber auch zur Prävention in Bezug auf die Gesunderhaltung der Haut. Einige Produkte sind jedoch ebenfalls für den Hausgebrauch erhältlich. Eine Anwendung erfolgt meistens analog zur Verabreichung von herkömmlichen Kosmetikprodukten.

Wie eine Behandlung richtig erfolgen muss, beschreibt der Beipackzettel. In erster Linie richtet sich die Auswahl an Frauen (aber auch Männer), die gezielt erste Alterserscheinungen mildern bzw. Falten vorbeugen möchten. Damit ist die Altersgruppe ab ca. 30 bis 45 Jahren gemeint.

Auch für die reifere Haut sind ausreichend Anti-Aging-Produkte zum „Lifting“ für zu Hause erhältlich. Egal, ob es um die Reduzierung von Falten, der Reduzierung von Altersflecken oder die Minderung der Tränensäcke geht.

Neben der Pflege für Augen, Lippen und Gesicht, kann auch der Körper und sogar die Haare mit den Cosmeceuticals versorgt werden. Auch die jüngere Haut profitiert von den effektiven Wirkstoffen. Denn wer unter Couperose, extrem trockener atopischer Haut, Rosacea , Akne oder großporiger Haut leidet, findet ebenfalls für sich gut geeignete Produkte.

Angefangen bei der Reinigung, des Peelings über die Pflege in Form von Cremes, Lotionen, Seren und sogar Haarmasken können Beauty-Junkies wirksame Produkte finden.

Cosmeceuticals sind hochdosierte in Zusammenarbeit mit Apothekern und Ärzten erstellte Pflegeprodukte für Frauen und Männer. Sie bestehen aus einer Mixtur von natürlichen sowie medizinischen Wirkstoffen, die ihre Haut präventiv pflegen, Falten reduzieren bzw. bei Problemhaut das Hautbild verschönern. Dabei sind sie gegenüber herkömmlicher Kosmetik hochdosiert und in der Lage durch ihre speziellen Inhaltsstoffe die Hautbarriere zu durchdringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *