Alkoholfreie Gesichtswasser

Alkoholfreie Gesichtswasser

Gesichtswasser erfrischen, klären und reinigen die Haut nach dem Waschen und sorgen für einen strahlenden, ebenmäßigen Teint. Pflegende Rosenextrakte wirkten effektiv gegen Falten und Hautunreinheiten und lassen die Haut nicht nur reiner, sondern auch glatter und geschmeidiger werden. Sie sind für jeden Hauttyp geeignet und wirken vor allem tonisierend. Wer von strahlender Haut träumt, sollte ihnen eine Chance geben!

Für jeden Hauttyp!

Gesichtswasser eignen sich für jeden Hauttyp und sind aus den heutigen Pflegeschritten nicht mehr wegzudenken. Nach der täglichen Reinigung morgens und abends, sollte das Gesichtswasser stets auf Gesicht, Hals und Dekolleté angewandt werden. Gesichtswasser mit Rosenextrakten eignen sich auch für sensible und gereizte Haut, denn sie mindern Rötungen und beruhigen die schon empfindliche, beanspruchte Haut schnell wieder.

Besondere Inhaltsstoffe

Die meisten Wässerchen enthalten heute viele unterschiedliche Inhaltsstoffe, die perfekt auf den Hauttyp abgestimmt sind. Zwei dieser beliebten Wirkstoffe sind „Allantoin“ und Bisabolol“. Beide Wirkstoffe sorgen für strahlende Haut und wirken vor allem wundheilend.

Wirkstoff Allantoin

Er ist ein besonderes Stoffwechselprodukt, welches in Schwarzwurzeln, Weizenkeimen sowie der Rinde von Rosskastanien vorkommt. Darüber hinaus ist er auch im menschlichen und tierischen Harn enthalten.

Der Inhaltsstoff ist wegen seiner zellregenerierenden Wirkung eine beliebte Substanz, die heute in vielen Hautpflegeprodukten eingesetzt wird. Auch eine wundheilungsfördernde Wirkung wird dem Wirkstoff nachgesagt. Wer unter Akne oder unreiner Haut leidet kann von ihm ganz besonders profitieren, denn er hilft dabei Pickel schneller abheilen zu lassen und Rötungen schnell zu reduzieren.

Zudem besitzt er hautglättende Eigenschaften und macht die Haut weich und geschmeidig. Wegen seiner sehr guten Hautverträglichkeit findet der Inhaltsstoff auch bei Produkten für sensible und gereizte Haut seine Verwendung. Man findet ihn heute in unzähligen Hautpflegeprodukten, und selbst in Sonnenschutzprodukten und Rasierwässer kommt der Wirkstoff immer wieder vor.

Wirkstoff Bisabolol

Er ist ein Wirkstoff, der aus Kamillenöl gewonnen wird. Dabei enthält nicht jede Kamillensorte gleich viel der pflanzlichen Substanz. Es ist vor allem die „Manzena-Kamille“, die für die Bisabololherstellung verwendet wird. Die besondere Sorte stammt ursprünglich aus dem Süden Spaniens, wird heute jedoch auch in vielen anderen Ländern wie Frankreich oder den USA kultiviert.

Kamille

Schon seit mehr als 1000 Jahren findet die Kamille ihre Verwendung in der Kosmetik. Dies hat sie vor allem ihrer heilungsfördernden Wirkung zu verdanken. Der Inhaltsstoff wirkt auf der Haut vor allem pflegend und antibakteriell und kann sogar Giftstoffe, welche von Bakterien gebildet werden, unschädlich machen. Entzündungen werden dann effektiv gemildert.

Zudem wirkt das Kamillenextrakt schmerzstillend, was es zu einem sehr beliebten Bestandteil von Salben werden lässt. Auch die Zellerneuerung wird angeregt und die Hautalterung gemindert. Hautirritationen heilen um einiges schneller ab.

Wer von schöner Haut träumt, sollte Gesichtswasser aus seinem Schönheitsprogramm nicht ausschließen. Besonders Menschen mit unreiner Haut oder zu Akne neigender Haut, profitieren von den einzigartigen Wirkstoffen, die vor allem wundheilend wirken. Wer nach der täglichen Reinigung stets Gesichtswasser anwendet, kann schon nach kürzester Zeit eine Hautverbesserung bemerken. Wie bei allen anderen Dingen auch, ist auch hier die Regelmäßigkeit enorm wichtig. Das Wasser sollte Teil der täglichen Routine sein und stets morgens und abends angewandt werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *