Gute Kosmetik gegen müde Augen

Gute Kosmetik gegen müde Augen

Müde Augen sind längst kein Problem des Alters mehr. Auch immer mehr junge Menschen sind von ihnen betroffen. Lange Arbeitszeiten, Stress, ungesunde Ernährung und Schlafmangel sorgen dafür, dass sich unsere Augenregion müde und angeschlagen fühlt und leider auch so aussieht!

So finden wir heute in den Regalen von Drogerien und Parfümerien eine große Anzahl an kosmetischen Mittelchen, die uns dabei helfen sollen, unsere Augen wieder zum Strahlen zu bringen und uns wieder frischer und jünger aussehen zu lassen. Doch wie wirken diese Mittel, was bringen sie unserer zarten Augenregion und auf welche Erfolge dürfen wir hoffen?

Inhaltsstoffe für strahlend, schöne Augen!

Die Gründe für müde, geschwollene Augen sind unterschiedlich und zahlreich. Stress, zu wenig Schlaf, Veranlagung, ungesunde Ernährung oder Wassermangel können dafür sorgen, dass unsere Augenregion nicht mehr so strahlt, wie in der Kindheit oder Jugend. Die meisten Pflegeprodukte für den Augenbereich beinhalten vor allem feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe wie Hyaluron, Aloe Vera oder Shea Butter. Sie sorgen vor allem dafür, dass sich der Bereich um unsere Augen wieder geschmeidiger anfühlt und glätten kleine Fältchen. Der feuchtigkeitsspendende Kick sorgt zudem für eine strahlende Augenpartie. Auch Koffein und besondere Wirkstoffe wie Inhaltsstoffe der Gurke, Aroniabeere oder besondere ätherische Öle sollen die Augenregion wieder frischer wirken lassen. Besonders gut, hat sich Koffein hierfür bewährt. Einige Produkte enthalten auch Wirkstoffe wie Collagen, das die sensible Region um die Augen mit dem körpereigenen Stoff versorgen soll.

Grüner Tee

Auch Wirkstoffe des grünen Tees können für die besonders sensible Augenregion eine wahre Verjüngungskur sein und für eine frische Ausstrahlung sorgen. Viele kosmetische Produkte enthalten den Wirkstoff heute in Kombination mit Aloe Vera oder anderen feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen. Bei regelmäßiger Anwendung können Augenschatten gelindert werden und die Augenregion wieder jünger wirken. Auch spezielle Augenmasken, die grünen Tee beinhalten, gibt es heute in Drogerie zu kaufen. Sie sind vor allem wegen des kurzfristigen, schnellen Erfolgs sehr beliebt.

Besondere Öle

Viele Produkte enthalten zudem besondere Öle, wie beispielsweise Jojoba- oder Arganöl. Die Öle beinhalten vor allem Vitamin E, was zu einer sanften, natürlichen Hautaufhellung führen kann. Voraussetzung hierfür: die Anwendung muss regelmäßig erfolgen. Die Öle glätten zudem kleine Fältchen und können auch kleine Äderchen aufhellen. Der Bereich um die Augen wird außerdem ebenfalls mit Feuchtigkeit versorgt und besonders intensiv gepflegt.

Retinol

Kosmetische Produkte mit dem Wirkstoff Retinol oder Vitamin A, sind besonders gut geeignet für den Augenbereich, da sie die Zellerneuerung beschleunigen und somit für frischere Augen sorgen können. Zudem regen sie die Neubildung von Kollagen an, und lassen die Haut dadurch nach einer Zeit in dem Bereich der Anwendung dicker werden. Doch Retinol sollte nur nachts angewandt werden, daher eignen sich kosmetische Produkte mit diesem Inhaltsstoff eher als Nachtpflege. Wird dieser Wirkstoff angewandt, muss zudem auf den richtigen Sonnenschutz geachtet werden, da er die Haut anfälliger für die UV-Strahlung macht.

Die unterschiedlichen Wirkstoffe können dabei helfen müden Augen den Kampf anzusagen. Wichtig ist, dass die Anwendung jedoch regelmäßig erfolgt und immer in Kombination mit ausreichender Flüssigkeitszufuhr und gesunder Ernährung einhergeht. Dann steht strahlend, schönen, frischen Augen nichts mehr im Wege!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *