Hydrophiles Reinigungsöl

Hydrophiles Reinigungsöl

Wer träumt nicht von ebenmäßiger, schöner, glatter Haut? Durch die richtige Pflege kann der Traum vom perfekten Hautbild Wirklichkeit werden. Unterschiedliche Produkte mit unterschiedlichen Inhaltsstoffen reinigen und pflegen die Haut intensiv und können sie sogar verjüngen.

Die richtige Reinigung

Die Haut ist unser größtes Ausscheidungsorgan. Über sie werden praktisch andauernd Schadstoffe und bestimmte Säuren aus dem Körper wieder entfernt. Die Reinigung der Haut ist daher unerlässlich, da die Haut somit effektiv von Schadstoffen befreit und nicht übersäuert wird.

Durch ein hydrophiles Reinigungsöl wird die Haut effektiv von Schmutz und Rückständen befreit, ohne dabei auszutrocknen, denn die natürlichen Öle versorgen die Haut gleichzeitig mit der dringend benötigten Feuchtigkeit, phytoaktive Inhaltsstoffe pflegen dabei jeden Hauttyp.

Nicht nur das Gesicht sollte mit dem besonderem Reinigungsöl gereinigt werden, sondern auch der Hals und das Dekolleté dabei nicht ausgespart werden! Die Haut fühlt sich nach der Reinigung nicht nur frischer und glatter an, sondern kann sich danach zudem wieder besser regenerieren und wirkt strahlender.

Reinigungsöle und deren Wirkung

Wenn es um die Reinigung der Haut geht, denken die meisten Menschen an Seife und Waschlotionen. Diese haben gewiss ihre Vorteile, doch leider neigen sie auch dazu, die Haut auszutrocknen. Reinigungsöle hingegen haben den Vorteil, dass sie die Haut während der Reinigung gleichzeitig mit Feuchtigkeit versorgen und sie dennoch von Schmutz und Verunreinigungen befreien.

Toxische Substanzen und Umweltgifte werden effektiv entfernt ohne die Haut zusätzlich zu reizen. Doch nicht nur trockene Haut kann von der Reinigungsmethode profitieren. Auch ölige, unreine Haut, kann durch das Öl wieder ins Gleichgewicht kommen.

So funktioniert die Methode

Das Öl wird auf einem Wattepad oder direkt mit den Fingern auf das Gesicht, Hals und Dekolleté aufgetragen. Nun sollte das Öl einige Minuten in die Haut einmassiert werden. Danach einfach mit warmen Wasser abwaschen und die Behandlung mit einem Toner und einer Gesichtscreme abschließen.

Das Öl ersetzt herkömmliche Reinigungsmittel wie Seife oder Waschlotionen. Besonders Menschen mit empfindlicher, gereizter Haut sind von der Methode meist begeistert, denn sie beruhigt die Haut und lässt auch Rötungen schnell wieder verschwinden. Auch Jugendliche, die zu Akne leiden können im Übrigen von dieser besonderen Reinigungsmethode profitieren!

Wer von einem schöneren Hautbild träumt, sollte es einfach einmal ausprobieren und zu einem hydrophilen Reinigungsöl greifen. Schon nach wenigen Anwendungen kann meist ein Unterschied wahrgenommen werden und die Haut wirkt gesünder und strahlender. Auch Unreinheiten und Pickel verschwinden schneller. Die Methode eignet sich für jeden Hauttyp und ist auch für sensible, empfindliche oder gereizte Haut geeignet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *