Reinigungsgels & Gesichtswasser

Reinigungsgels & Gesichtswasser

Ein Faktor für Mitesser, Pickel und große Poren ist neben der unausgewogenen Ernährung meistens auch die falsche Pflege. Viel hilft viel – Ein Irrtum, der der Haut schaden kann. Eine richtige Pflege führt zu reiner Haut.

Richtige Pflege

Wichtig bei der Pflege der Gesichtshaut ist es, die Haut täglich porentief zu reinigen. Neben Make-Up lagern sich im Laufe des Tages auch Staubpartikeln auf dem Gesicht ab. Wird das Gesicht am Abend nicht porentief gereinigt, bleiben die Partikel auf der Haut und verstopfen die Poren. Dadurch wird die Talkproduktion angeregt.

Kann der entstandene Talk durch die verstopften Poren nicht entweichen, entstehen Unreinheiten. Eine schnelle und gründliche Reinigung bieten 2in1 Produkte. Ein 2in1 Produkt ist ein Reinigungsgel und ein Gesichtswasser, kombiniert in einem Produkt und kann als einzelner Schritt in der Reinigungs-Routine angewendet werden. Das spart nicht nur einen weiteren Schritt und Zeit, sondern schont auch die Haut. Die im Produkt enthaltenen Inhaltsstoffe sind auf einander abgestimmt.

Das Reinigungsgel entfernt alle oberflächlichen Ablagerungen auf der Haut. Die Haut ist dadurch bereits vorgereinigt. Das Gesichtswasser dringt tiefer in die Haut ein und reinigt gründlich alle Poren. Eine Anwendung ist auch bei sensibler Haut möglich, da das Produkt sanft und nicht aggressiv reinigt und der Haut keine Feuchtigkeit entzogen wird. Im Anschluss sollte eine auf den Hauttyp abgestimmte Pflege aufgetragen werden.

Weniger ist mehr

Die Haut hat einen eigenen Schutzmechanismus. Dieser muss intakt gehalten werden, um die Haut strahlend und Gesund zu erhalten. Das bedeutet aber nicht, dass die Haut täglich mit vielen Produkten belastet werden muss. Im Gegenteil: Werden zu viele unterschiedliche Produkte verwendet, wird die Haut Schritt für Schritt ausgetrocknet.

Dies führt nicht nur zu unschönen trockenen Stellen, sondern fördert auch die Zellalterung. Die Haut verliert mit der Zeit an Spannkraft und altert schneller.

Entgiftung der Haut

Detox hilft der Haut neuen Schwung zu verleihen. Eine Entgiftung kann einerseits im Körper, andererseits auch von außen erfolgen. Eine gesunde Lebensweise und eine Wasserzufuhr von 2-3 Liter pro Tag reinigen von innen und machen die Haut prall und geschmeidig. Detox bedeutet aber auch die Haut von außen von zusätzlichen Lasten zu befreien und auf zu viele Produkte zu verzichten.

Durch das Reinigungsgel und dem Toner am Abend ist die Haut gründlich gereinigt worden. In der Früh muss das Gesicht nur von feinem Staub, der sich in der Nacht auf die Haut gelegt hat und der Nachtcreme gereinigt werden. Am Morgen reicht bei normaler Haut warmes Wasser aus. Das warme Wasser befreit die Haut von Ablagerungen und öffnet die Poren um es auf die nachfolgende Pflege vorzubereiten.

Eine gute Tagespflege muss einen Lichtschutzfaktor enthalten. Dies dient nicht nur dem Anti-Aging, sondern beugt auch vor Erkrankungen der Haut, Pigmentflecken und Hautkrebs vor. Die Haut braucht zudem 365 Tage im Jahr einen Lichtschutzfaktor. Nicht nur im Sommer, auch im Winter sind UV-Strahlen stark und schädigen die Haut. Durch Produkt-Detox und einer effektiven Reinigung und Pflege wird die Gesichtshaut nicht belastet und bekommt das, was sie braucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *