Der Kühleffekt für strapazierte Füße

Der Kühleffekt für strapazierte Füße

Wenn die Zeit der offenen Schuhe immer näher kommt, wird den Füßen wieder mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Die Füße müssen tagtäglich Höchstleistungen vollbringen und darum sollte ihnen mindestens zwei bis drei Mal in der Woche intensive Aufmerksamkeit gezollt werden.

Schmerzende und brennende oder angeschwollene Füße sind nicht nur bei berufstätigen Menschen der Fall, die den ganzen Tag umherlaufen, sondern im Sommer leiden viele Menschen an geschwollenen Füßen, was die Hitze mit sich bringt. Eine kühlende Fußcreme kann da Wunder bewirken und für Abhilfe des Problems sorgen. Dabei stehen die unterschiedlichsten Cremes zur Verfügung und alle bieten nicht nur eine kühlende und abschwellende Wirkung, sondern sie sorgen auch dafür, dass die Haut der Füße nicht austrocknet. Außerdem wird so auch gegen Hornhaut, Schrunden und gegen Druckstellen vorgebeugt.

Gönnen Sie sich das!

Eine pflegende Creme enthält zum Beispiel Pflegestoffe, wie ätherische Öle, Bergkiefer, Lavendel, aber auch Menthol, Ingweröl, Aloe Vera und Glycerin für eine glatte sanfte Haut, das sehr viel Schutz verspricht. Die Cremes ziehen schnell ein und hinterlassen in der Regel einen nachhaltig angenehm erfrischenden Effekt.

Die Cremes mit dem kühlenden Effekt sorgen vor allem im Sommer dafür, dass die Haut nicht austrocknet und sich weich und zart anfühlt und sehen auch in Sandalen sehr schön und gepflegt aus. Die Cremes sind für alle Füße geeignet, die Probleme aufweisen und eine ganz besondere Pflege brauchen. Junge Füße leisten genauso viel wie ältere Füße und mit den Cremes erhalten sie alle Pflege, die sie brauchen, um jung und gepflegt auszusehen. Die Haut wird durch die Pflege gestrafft und mit Feuchtigkeit versorgt, was sie glatt hält.

Auch ein Sonnenschutz ist durch die effektive Pflege garantiert. Die Nagelhaut wird mit den Cremes glatt und elastisch und lässt sich sehr gut zurückschieben und massieren. So sehen die Füße immer schön gepflegt aus und wirken in jedem Alter und in jedem offenen Schuh sexy und gepflegt aus. Aber nicht nur im Sommer sollten die Füße diese Pflege genießen dürfen, denn auch im Winter bekommen die Füße durch die dicken Socken und die dicken Schuhe weniger Luft und sind doch eingeengter als es im Sommer der Fall ist. Darum sollte man die Füße auch im Winter oder Herbst immer zwei bis drei Mal in der Woche verwöhnen, dann sehen sie in der warmen Jahreszeit schon sehr gepflegt aus.

Schöne und gepflegte Füße das ganze Jahr

Besonders gut können die Füße mit der Creme nach einem erholsamen Fußbad behandelt und gepflegt werden. Dann ist die Haut aufnahmefähig und kann die Inhaltsstoffe sehr gut verarbeiten. Eine gute Massage verbessert die Durchblutung und glättet die Haut. Man wird ein ganz anderes Laufgefühl haben, was schon gleich zu spüren ist.

Auch die Hornhaut ist leichter zu entfernen. Diese Cremes haben einen positiven Effekt in allen Belangen. Damit ist das ganze Jahr über für attraktive Füße gesorgt, die ein herrliches Laufgefühl garantieren und in jedem Schuh sehr schön aussehen. Mit den pflegenden Stoffen ist für die Haut ein optimaler Schutz geboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *