Matter Nagellack - absolutes Must Have

Matter Nagellack - absolutes Must Have

Matter Nagellack ist der Frühlingstrend 2016. Die Models auf den Laufstegen der Welt machen es schon lange vor. Besonders für die jüngere Generation ist er dieses Jahr ein absolutes Must Have.

Matt-Effekt

Der Matteffekt wirkt dezent, aber dennoch sehr gepflegt und elegant. Er bringt die Farben auf besondere Art und Weise zur Geltung und ist für jeden Hauttyp, egal ob hell oder dunkel, geeignet. Besonders im Frühling und Sommer ist der neue Trend die richtige Wahl für Mädchen und Frauen jeden Alters. Er lässt sich schnell und einfach auftragen und wertet jedes Outfit optisch auf.

Mittlerweile ist der Trendlack in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Besonders edel wirken dunkle Farben wie braun oder bordeauxrot. Sie lassen die Nägel samtig weich und gepflegt erscheinen. Auch Pastell oder Nude Töne sind ein echter Hingucker. Die Nägel bekommen so einen natürlichen und sehr weiblichen Look.

Matter Nagellack eignet sich besonders für Anlässe, bei denen Ihre Nägel etwas dezenter, aber dennoch gepflegt erscheinen sollen. Wenn glänzender Nagellack zu viel des Guten ist, Sie aber dennoch nicht auf Nagellack verzichten möchten, dann greifen Sie zur matten Variante. Diese ist wesentlich schlichter, aber gleichwohl elegant.

Stark deckend

Im Vergleich zu glänzendem Nagellack trocknet matter wesentlich schneller und hat eine längere Haltbarkeit. Zudem sind matte Lacke sehr stark deckend. Meist reicht eine Schicht aus um die gewünschte Farbe und Deckkraft zu erzielen. Auch bei starker Beanspruchung der Nägel durch Handarbeit hält er vergleichsweise lange.

Anwendung

Zum Auftragen des matten Nagellacks befreien Sie Ihre Nägel zunächst von Fett und Schmutz. Anschließend tragen Sie einen Unterlack auf um eine längere Haltbarkeit zu gewährleisten. Nachdem dieser vollständig getrocknet ist tragen Sie einen matten Nagellack in der Farbe Ihrer Wahl auf und lassen diesen ebenfalls trocknen. Damit der Nagellack nicht absplittert und lange schön bleibt tragen Sie abschließend noch einen Matten Überlack auf. Um den Nagellack wieder zu entfernen benutzen Sie, wie auch bei glänzendem Lack, ganz normalen Nagellackentferner.

Wenn Sie mit dem Finger über den lackierten Nagel streichen, fühlt sich dieser – im Gegensatz zu glänzendem Nagellack – weich und samtig an. Der Tragekomfort ist hier sehr hoch. Auf den Nägeln fühlt sich der Lack angenehm und leicht an. Ansonsten gibt es keinen Unterschied zu herkömmlichem, glänzendem Nagellack. Auch die Verträglichkeit ist vergleichbar.

Möchten Sie sich nicht extra matte Nagellacke kaufen oder hätten Sie gern Ihre Lieblingsfarbe in matt, gibt es eine tolle Alternative. Matte Überlacke. Diese tragen Sie einfach über Ihrem normalen, glänzenden Nagellack auf. Dieser verleiht ihm dann im Handumdrehen ein mattes Finish.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *